Kuchen essen nützt der Gesundheit!

Es gibt viele Menschen, die sich viele Gedanken darüber machen, wie unsere Welt zu einem besseren Ort werden könnte. Die Herausforderungen sind gross und die Zusammenhänge meistens komplex. Manchmal ist es aber auch ganz einfach:

Am kommenden Sonntag, den 08.03.2015 werden wir im Evangelischen Gemeindehaus (Mehrgenerationenhaus), Hauptstr. 20, 65760 Eschborn mit Bildern und Filmen über unsere Arbeit in Tansania berichten. Wir versprechen einen spannenden Einblick in das Leben und Arbeiten in Afrika. Zu diesem Anlass wird die Evangelische Frauenhilfe ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen verkaufen und den Erlös an das Mbesa Mission Hospital (http://www.mbesahospital.com) spenden. Das ist eine der seltenen Gelegenheiten, an denen Kuchen essen der Gesundheit nützt (leider nicht der eigenen, dafür aber der Gesundheit vieler Menschen in Tansania).

Wer also plant, sich am Sonntagnachmittag das ein oder andere Stückchen Kuchen einzuverleiben, könnte in Eschborn das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Nie war anderen Menschen helfen leckerer!

Leute, die auf eine gesunde Ernährung achten, sind aber keineswegs ausgeschlossen. Es gibt keinen Kuchen-Mindestverzehr! Man darf die Kuchentheke auch weiträumig umfahren und den Vortrag kalorienbewusst geniessen. Gegen 16 Uhr werden wir mit der Präsentation starten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.