Heri ya Mwaka Mpya!

„Gutes Neues Jahr“ soll das heissen, was man angesichts des Datums wohl auch ohne ausgefeilte Suaheli-Kenntnisse erahnen kann. Nach einem schönen Grillfest und Wunderkerzen für die Kinder sind wir gut ins Neue Jahr gekommen – unbemerkt zwar, aber immerhin eher als die meisten von Euch. Eher wegen der 2 Stunden Zeitverschiebung und unbemerkt, weil wir uns zum Jahreswechsel bereits in der Tiefschlafphase befanden. Aber da es hier keinen Sekt und kein Feuerwerk gab (Reis statt Raketen), hatten wir nicht den Eindruck, um 24 Uhr etwas verpasst zu haben. Wir wünschen allen Lesern unseres Blogs, allen Freunden, Bekannten und Tanten ein wunderbares Jahr 2012 mit guten Herausforderungen, Begegnungen und Ideen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.